Die 3. Klassen besuchen die freiwillige Feuerwehr Reinbek


Was hat so ein Wagen alles geladen?
Wie funktioneiert eine Atemschutzmaske?
Selber einmal in Aktion!

Bei der Feuerwehr

Am 12. Juli waren die 3. Klassen alle eingeladen, die freiwillige Feuerwehr in Reinbek zu besuchen. Dort wurden sie von Herrn Haase und seinem Sohn begrüßt. Zuerst erzählte ihnen Herr Haase die Theorie im Schulungsraum. Sie erfuhren, welche Aufgaben die freiwillige Feuerwehr hat, wie es geht, wenn ein Notruf reinkommt, was es alles auf einem Feuerwehrauto gibt und wie schnell sich die Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen umziehen können. Dann hat ihnen der Sohn gezeigt, wie man eine Atemschutzmaske aufsetzt und er hat ihnen erklärt, wie er in einem brennenden Haus Personen sucht. Dabei hat er auch viele wichtige Tipps gegeben. Dann durften die Schüler draußen noch im Fahrerhaus sitzen, mit einer Löschpistole spritzen und verschiedene Wasserspritzen ausprobieren. Der Ausflug war „echt spannend“.