Das Puppentheater der Feuerwehr zu Besuch


Eins plus eins....
... macht 2.
Es brennt! Es brennt!
Oh weh, mein Kopf steckt fest!
War das toll!

Am Mittwoch, 20. September war die Feuerwehr bei uns zu Besuch:

Nicht um etwa einen Brand zu löschen!

Die Kinder wurden mit zwei Theaterstücken zum Thema Brandschutz informiert.

Die Beamten hatten Kasperle und die Theaterbühne mitgebracht. Unterstützt von Gretel, der Oma und begleitet von einem kleinen Teufel zeigte Kasperl allen Kindern, was passieren kann,

wenn Fett in einer Fritteuse zu heiß wird und

wenn Kinder beim Spielen zu übermütig werden.

 

Denn dann kann es schon mal in der Küche brennen oder der Kopf im Gartenzaun feststecken!

In beiden Fällen kam rasch die Feuerwehr, löschte den Brand und befreite Kasperl aus seiner misslichen Lage.

 

In dieser unterhaltsamen Stunde lernten die Kinder nicht nur die Faustregel 112, sondern auch wie man ein Telefonat mit der Feuerwehr im Notfall führen sollte.

 

Alle hatten viel Spaß in dieser lehrreichen Stunde!