Success story 2016


Unser 2016 abgeschlossenes Erasmus+-Projekt (KA1), das mehrere unserer Kolleginnen zu Sprachkurs-Aktivitäten sowie  Unterrichtshospitationen in den Partnerschulen nutzen konnten, wurde als "Success Story 2016" ausgezeichnet. Am 18. Mai fand in Bonn die Übergabe der Erasmus+-Plakette an die Vertreter der elf Projektschulen statt, die Frau Neubert für unsere Schule entgegennahm. Alle Beteiligten freuten sich über die Anerkennung und Auszeichnung ihrer Projektarbeit; insgesamt wurden über 360 Erasmus-Projekte in 2016 abgeschlossen.

In der Begründung für unsere Schule heißt es:

Durch den detaillierten Schlussbericht wird deutlich, dass viele neue Methoden, Kompetenzen und Konzepte in den Schulalltag übernommen werden konnten. Hervorzuheben ist, dass die Schule die Erfahrungen und erworbenen Kenntnisse sehr gut verbreitet hat. Hier sind besonders die Erasmus+-Vollversammlungen an der Schule zu erwähnen, bei denen die Teilnehmerinnen an Job-Shadowings anschaulich mit Fotos über die Schulen in den Partnerländern berichteten. Die Schule hat gezeigt, wie gerade auch in einer Grundschule ein Erasmus+-Projekt mit großem Erfolg durchgeführt werden kann und die Erfahrungen in der Schulgemeinde weitergegeben werden können."