Schulprofil


Auf dieser Seite finden Sie das Profil der Grundschule Mühlenredder Offene Ganztagsschule. Für nähere Informationen über die Schule, unser Team, unser Schulprogramm und unser Schul-ABC wählen Sie bitte eine der Unterseiten. 

Merkmale unseres Schulalltages:

  • Jahrgangsübergreifende Lerngruppen und Lernwerkstätten
  • Individualisierender Unterricht
  • Gefächertes Forder- und Förderangebot
  • Rhythmisierter Unterrichtsvormittag
  • Schulsozialpädagogin 
  • Inklusion/Integration in allen Jahrgangsstufen
  • Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten
  • Erfahrene Ausbildungsschule
  • DaZ-Zentrum
  • Vielfältiges, aktives Schulleben mit zahlreichen Schulveranstaltungen und außerschulischen Aktivitäten, u. a. Theater- und Musikabende, Schulfeste, Projektwochen, Buchwoche, Zirkuswoche
  • Teilnahme an Mathematik-, Deutsch- und Sportwettbewerben
  • Gute PC-Ausstattung (Klassen-PCs mit Internetzugang, Computerraum)
  • Schülerbücherei, organisiert durch die Eltern
  • Verschiedene Arbeitsgemeinschaften, z. B. Chor, Garten, Natur, Sport und Theater
  • Aktiver Förderverein, der auch Träger des Offenen Ganztages ist
  • Offene Ganztagsschule von 7:00 Uhr bis 17:30 Uhr mit Frühstück, Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, vielfältigen Angeboten z. B. Wunderküche, Holzarbeiten, Natur, Geige und Gitarre sowie Ferienbetreuung
  • Weiträumiges Schulgelände mit Schulgarten
  • Plattdeutsch-Angebot ab Klasse 1
  • COMENIUS-Projektschule/Partnerschaften mit anderen europäischen Grundschulen in 2007 und 2009
  • Erasmus+ europäische Lehreraustausche mit "job shadowing" ab 2014/15 und 2016/2018
  • Referenzschule im Projekt "Ganztägig lernen"
  • 3-jähriges Erasmus+-Projekt mit Finnland, Schottland und Polen

Hier die Erasmus+-Plakette für unser 3-jähriges Projekt:

Auch in diesem Schuljahr sind wir wieder im Netzwerkverband "Von der Praxis anderer Schulen lernen".

Wir freuen uns über die Anerkennung unserer Arbeit! Weitere Informationen zum Thema "Zukunftsschule" finden Sie unter: iqsh-newsletter.lernnetz.de/nr15-13082014.pdf

Das Arbeitsergebnis unserer Teilnehmer an der Netzwerkveranstaltung "Ganztägig lernen" am 7. November 2014.